Zweikanal-Zentrale CRS-436XG von INEL


149,90 

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Zweikanal-Zentrale CRS-436XG

mit der Möglichkeit des Anschlusses von Sicherheitsanlagen und manueller Schalter

(2 Fernsteuerungen PIL-02XB im Lieferumfang enthalten )

Die Zentrale : Zweikanal-Zentrale CRS-436XG von INEL dient der Steuerung von Antrieben, die mit einer Spannung von 230 V AC versorgt werden.

Im Zwei-Kanal-Modus können zwei Antriebe unabhängig voneinander gesteuert werden. Die Zentrale kann lokal (mit der entsprechenden Taste, getrennt für jeden Antrieb) oder ferngesteuert (mit der Fernsteuerung) werden. Sie ist mit Eingängen für die Photozellen (ein Eingang für jeden Antrieb) ausgestattet. Die Signale von der Fernbedienung oder der Taste der lokalen Steuerung bewirken der Reihe nach im Zyklus eine Bewegung in Richtung der Öffnung, einen Halt, eine Bewegung in Richtung der Schließung, einen Halt. Ein Signal von der Photozelle (geöffnet) während der Schließungsphase bewirkt das Anhalten des Antriebs. Die Betriebszeit in jeder beliebigen Richtung ist beschränkt. Ihre Dauer wird am Potentiometer R25 zwischen 10 und 120 s eingestellt.

Im Ein-Kanal-Modus besteht zusätzlich die Möglichkeit des Anschlusses einer Signallampe (230 V AC) sowie von Grenzschaltern. Die Signallampe blinkt langsamer während des Betriebs des Antriebs beim Öffnen und schneller beim Schließen. Ist das Tor geöffnet, leuchtet die Lampe durchgehend. Bei vollständigem Schließen erlischt die Lampe. Die Grenzschalter bewirken eine frühere Beendigung der Bewegung des Antriebs als aus der eingestellten Betriebszeit folgt. Da bei der Steuerung eines Antriebs nur eine Taste auf der Fernbedienung genutzt wird, kann die zweite Taste zur Aktivierung eines anderen Geräts (z.B. einer anderen Zentral) verwendet werden. Zu diesem Zwecke werden beim Drücken dieser Taste am Ausgang G5 die Kontakte kurzgeschlossen.

Es werden zwei Arten der Steuerung eines Antriebs unterschieden: der Normal- und der Automatikmodus. Während des Normalbetriebs bewirken die der Reihe nach versandten Signale von der Fernbedienung oder der Taste der lokalen Steuerung eine Bewegung in Richtung der Öffnung, einen Halt, eine Bewegung in Richtung der Schließung, einen Halt. Im Automatikmodus der Steuerung wird jedes Steuersignal als Öffnungsbefehl verstanden, das Schließen erfolgt dagegen automatisch nach Ablauf einer eingestellten Zeit. Diese Zeit ist gleich der Einstellung am Potentiometer R25. Ist das Tor geschlossen, bewirkt ein Steuersignal (lokal oder von der Fernbedienung) den Beginn der Öffnungsbewegung. Diese Bewegung hält an, bis der entsprechende Grenzschalter erreicht wird oder die am Potentiometer R25 eingestellte Zeit abgelaufen ist. Weitere Steuersignale werden ignoriert. Das Tor bleibt über die am Potentiometer R25 eingestellte Zeit geöffnet. Jedes Steuersignal, das während dieser Wartezeit auf die automatische Schließung empfangen wird, bewirkt, dass diese Wartezeit von neuen gezählt wird. 5 Sekunden vor dem Beginn der Schließung beginnt die Signallampe mit einer Frequenz von 0,5/s zu blinken und informiert so über die bevorstehende Schließung. Wird während der Schließung ein Steuersignal empfangen oder die Photozelle ausgelöst, wird die Bewegung umgekehrt und das Tor sofort wieder geöffnet. Dieser Betriebsmodus ist insbesondere dann von Vorteil, wenn viele Nutzer ein Tor oder eine Schranke benutzen.

 

Grundangaben für Zweikanal-Zentrale CRS-436XG

Die Steuerung CRS-436XG wird zum Betrieb im Stande überwiesen, der sichere Montage und Betrieb unter der Bedingung möglich macht, daß alle in Bedienungsanleitung für entsprechende Anwendungsart (z.B. Tor oder Rollvorhang) enthaltene, verbindliche Sicherheits- und Unfallverhütungsungsvorschriften befolgt werden.

Bei Installation und Überholen der elektrischen Anlagen sollte nur qualifiziertes Personal, mit entsprechenden Genehmigungen, beschäftigt werden.

Umbau oder Änderungen in Steuerung CRS-436XG sind untersagt. Garantiereparaturen dürfen nur durch den Hersteller durchgeführt werden. Bei Garantiereparaturen dürfen nur originelle Ersatzteile und Zubehör angewandt werden.

Betriebssicherheit der gelieferten Anlage CRS-436XG wird nur beim Befolgen der Herstelleranweisungen gewährleistet. Die im technischen Daten angegebene Grenzwerte dürfen im keinen Fall überschritten werden.

Artikelnummer: CRS-436XG Kategorie: Schlagwörter: , ,

Based on 0 reviews

0.0 overall
0
0
0
0
0

Be the first to review “Zweikanal-Zentrale CRS-436XG von INEL”

There are no reviews yet.

Das könnte dir auch gefallen …